Bölge Ara

 

Urlaub in Adıyaman Türkei

 

Adıyaman, befindet sich in Südanatolien und ist eine Kultur der Stadt. Sie haben die möglichkeit in fast jeder Ecke die Stadt zu sehen. Dutzende Architekture, werden sorgfältig mit Restaurierungsarbeiten ausgegraben, ins Offene gezeigt, und somit der Kulturtourismus erhöht und im Vordergrund gehalten. Adıyaman ist eine Stadt die jedes Jahr, jedesmal mit vielen Touristen überfüllt wird. Wir haben für Sie wichtige Punkte über die Sehenswürdigkeiten der Stadt Adıyaman aufgelistet:

 
 
SEHENSWÜRDIGKEITEN IN ADIYAMAN
 
 
Nemrut Dağı (Der Nemrut Dağ)
 
Der Nemrut Dağı,  ist ein Berg im Südosten der Türkei, unweit des Oberlaufs des Euphrat. Er gehört zum Taurusgebirge und liegt 86 Kilometer nordöstlich von Adıyaman in der gleichnamigen Provinz. Er ist mit 2150 Metern  Höhe eine der höchsten Erhebungen des nördlichen Mesopotamiens. Die Region wurde 1988 zum Nationalpark erklärt. Der Bereich wo die Statue des Kommagene Königs Antiochos befindet, wird grosse Interesse von in- und ausländichen Touristen gezeigt.


Perre Kaya Mezarları (Felsengrab)

Eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Stadt. 5 km entfernt vom Stadtzentrum Adýyamans befinden sich auf der Strasse nach Kuyucak in der Nähe des Dorfes Pirin Überreste und Ruinen, die zu den ca. 200 Felsgräbern und ehemaligen Wohnstätten gehören.


Sofraz Tümlüs Mezarları (Sofraz Hügelgrab)

 
Die Kommagene Zivilisation ist als ein religiöses Zentrum bekannt. Wenn Sie eine ausergewöhnliche Geschichte hören möchten dann empfehlen wir Ihnen, diesen Ort zu besuchen. 
 
 
Altınlı Köprü (Goldene Brücke)
 
 
Goldene Brücke: Es ist der älteste historische Denkmal der Stadt. Aufgrund einer sehr stabilen Aufbau, ist eine neue Renovierung nicht benötigt. Bestehend aus vier Bogenbrücken, ist Adıyaman ein historisch sehenswerter Ort.
 
 
Gerger Kalesi (Gerger Schloss)
 
Das historische Gebäude hat eine Zeit des hethitischen Zivilisation überlebt und 
ist seit vielen Jahren mit großer Bedeutung für die Verteidigung der Stadt gewesen. Wassertanks und Moscheen in der Zitadelle, wurden nach der arabischen Invasion Neuzugaenge erbaut und führten zur Bildung eines vollständigen Epochen Skyline.
 
 
Çelikhan İçmesi
 
 
In dem es eine Menge ärger mit dem Wasser gibt, gibt es eine Wissenschaftliche Untersuchung zum Gesundheitstourismus und kommt zum Vorsprung in diesem Bereich.
 
 
Yel Baba Türbesi  (Der Yel Baba Schrein)
 
 
Dieser Schrein wurde von einem Traum erstellt. Der Besitzer des Hauses der diesen Traum gesehen hat, sah einen ehrwürdigen Mensch dort liegen, der ihn zum denken gebracht hat. 
 
 
Cendere Köprüsü  (Die Cendere Brücke)  
 
 
Die Cendere Brücke ist eine der ältesten Brücken der Welt. Bestehend aus 92 großen behauenen Steinen an seiner engsten Stelle über den Kahta Bach, gestützt durch einen kleineren Bogen an der östlichen Seite.
 
 
Adıyaman Ulu Camii (Adıyaman Grosse Moschee)
 
 
Die grösste Moschee in Adıyaman, ist mit der Geschichte und der historischen und architektonischen Stoff recht interessant. Wir empehlen Ihnen, Ihre Reise nach Adıyaman in die Liste hinzuzufügen.
 
 
Abuzer Gaffari Türbesi  (Der Abuzer Gaffari Schrein)
 
 
Hz. Muhammed (Friede sei mit im), dem einer von 10 Leuten geglaubt hat, Namens Abuzer Gaffari, wurde von Hz. Ömer um Adıyaman zu siegen dort hin geschickt und angeblich ist in der Stelle gestorben.  Der mystische Schrein, ist ein besonders wichtiger Punkt in Bezug auf den Glauben der Tourismus.
 
 
Pirin Antik Kenti (Pirin Antik Stadt)
 
Pirin Antik Stadt ist einer der Orte, wo die wichtigsten historischen Stätten in der Provinz sind. Kommagene Reich, ist eine der fünf grossen Pirin Antik Stadt. In der Römerzeit, wo hunderte von Werkenmit archäologen Arbeiten entfernt wurden, ist genau wie ein Freilichtmuseum. Kehren Sie nicht zurück, bevor Sie die Stadt noch nicht sehen.
 
 
Adıyaman Müzesi (Adıyaman Museum)
 
 
Das Archäologische Museum Adıyaman befindet sich an der Kreuzung des Atatürk Bulvarı und der Cumhuriyet Caddesi im Zentrum der türkischen Provinzhauptstadt Adıyaman. Im Museum sind archäologische Funde der näheren und weiteren Umgebung der Stadt sowie aus Rettungsgrabungen im Zuge des Südostanatolien-Projekts ausgestellt.

 

 

 
Yandex.Metrica